Motorradreifen News filtern

Continental RoadAttack 2 EVO

11.11.2013

November 2013. Der neue ContiRoadAttack 2 EVO rollt an. Als Rundum-Neuentwicklung garantiert er dem Sport-Touring-Fahrer deutliche Fortschritte. Die Neuentwicklung bietet dem anspruchsvollen Tourenfahrer beste Argumente. Brillantes Nassgrip-Verhalten, erhöhte Laufleistung unter Beibehaltung der bekannten Continental Charakteristika: herausragendes Handling, Trockengrip und Stabilität. Der ContiRoadAttack 2 EVO bereichert das Produktportfolio des Korbacher Reifenherstellers um ein weiteres Produkt, denn der bewährte ContiRoadAttack 2 wird weiterhin in allen gängigen Größen produziert.

Der ContiRoadAttack 2 EVO ist ein großer Sprung nach vorn. Der Nassgrip des Pneus befindet sich jetzt auf einem bis dato unerreicht hohem Niveau und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der Sport-Touring-Reifen. Verantwortlich dafür ist eine komplett neu entwickelte Gummimischung sowie das charakteristische Continental-New-Edge-Profildesign, an dem zwecks besserer Drainage ebenfalls gefeilt worden ist. In Fahrtests lieferte der Motorradreifen eine beeindruckende Performance, die seinesgleichen sucht. Im direkten Vergleich zum Vorgänger und zu Mitbewerben setzte der Pneu aus Korbach dabei die Messlatte extrem hoch.

Die verbesserte Haltbarkeit des ContiRoadAttack 2 EVO ist hingegen quasi schon im Stand zu sehen: im Vergleich zum Vorgängermodell weist der Pneu deutlich mehr Profiltiefe auf. Die einfache Rechnung – mehr Gummi gleich mehr Kilometer – geht in diesem Fall bestens auf.

Neben der signifikanten Verbesserung des Nassgrip und der Laufleistung war es erklärtes Ziel der Ingenieure um Entwicklungschef Thomas Zöller die bisherigen Tugenden des Reifens – seine ausgezeichneten dynamischen Fahreigenschaften und das außergewöhnliche Handling – zu erhalten. Neu hinzu kam, dass der ContiRoadAttack 2 EVO auch an die Anforderungen elektronischer Assistenzsysteme wie Traktionskontrolle (TC), elektronische Fahrwerke und ABS hin optimiert und abgestimmt werden musste.
 
Fazit: Der ContiRoadAttack 2 EVO hat das Zeug einen neuen Meilenstein im Sport-Touring-Segment zu setzen. Er schafft es mit Bravour Vertrauen und Sicherheit in jeder Straßen- und Wettersituation zu vermitteln.
 
Die Neuentwicklung ContiRoadAttack 2 EVO basiert auf den vier bewährten Continental-Kerntechnologien:
 

  • Multi Grip: bedeutet homogene Gripabstufung zwischen Zenith-und Schulterbereich, extremer Grip in Kurven; gleichzeitig große Kilometerlaufleistung
  • Traction Skin: Aufgeraute Oberfläche für extrem kurze und sichere Einfahrzeit
  • Nullgrad-Stahlgürtel-Konstruktion: größte Stabilität bei Hochgeschwindigkeit und geringe Kickbackneigung
  • Rain Grip: optimierter Compound für verbesserte Haftung auf nassem Untergrund

Continental präsentiert sein neuestes Modell ContiRoadAttack 2 EVO erstmals auf der EICMA 2013 (07. bis 10. November) in Mailand/Italien. Zur Markteinführung wird der Reifen in den sieben gängigsten Dimensionen lieferbar sein. Der erfolgreiche ContiRoadAttack 2 rundet das bestehende Produktprogramm weiterhin ab.

 

120/70 ZR17 (58W) ContiRoadAttack 2 EVO 150/70 R17 (69V) ContiRoadAttack 2 EVO
110/80 R19 (59V) ContiRoadAttack 2 EVO 160/60 ZR17 (69W) ContiRoadAttack 2 EVO
  180/55 ZR17 (73W) ContiRoadAttack 2 EVO
  190/50 ZR17 (73W) ContiRoadAttack 2 EVO
  190/55 ZR17 (75W) ContiRoadAttack 2 EVO

Den Preis und Verfügbarkeit des neuen Motorradreifen von Continental RoadAttack 2 EVO finden sie online im shop. >>