Motorradreifen News filtern

Scooter

PIRELLI DIABLO ROSSO SCOOTER in neun Reifengrößen verfügbar.

2019 - 120/70 R17 (58H)  TL FRONT

Während der EICMA 2018 rollt für kleine und große Scooter der von Grund auf neu entwickelte, vielseitige ContiScoot aufs Podium.

Auch dem neuen Scooterreifen ContiScoot merkt man seine Herkunft aus bestem Hause an. Der Premium-Rollerreifen mit reichlich Erbgut aus der Motorrad-Familie bietet ein ausgezeichnetes, sicheres Handling bei Nässe: Seinen Profilschnitt hat der ContiScoot vom Testsieger ContiRoadAttack 3 geerbt. Das ermöglicht dem Scooter-Pneu in Kombination mit einer speziellen Gummimischung eine exzellente Wasserverdrängung.

Im Großstadt-Dschungel spielt der Conti Scoot sein quirliges Handling und die exzellente Wendigkeit in Verbindung mit höchstem Komfort konsequent aus. Seine hohe Laufleistung  macht ihn außerdem zu einem treuen Begleiter mit gleichbleibenden Eigenschaften auch auf der langen Reise über Land.

Die MITAS TOURING FORCE SC eignen sich für jeden Rollertyp und werden in einem breiten Größenspektrum von 10 bis 16 Zoll erhältlich.

Ksenija Bitenc, Geschäftsführerin für Motorradreifen und Schläuche sagt: “TOURING FORCE-SC kombiniert das Know-how, das wir durch die Entwicklung von Hochleistungs-Radialreifen für Motorräder und unser Engagement im Bereich Scooter-Racing erworben haben. So bietet der TOURING FORCE-SC allen Rollerfahrern und Beifahrern eine sichere, dynamische und komfortable Fahrt, sei es während eines kurzen Städteausflugs oder während längerer Reisen.”

Battlax Scooter SC2: Der passende Sportreifen für Maxi Scooter

Bei städtischen Fahrten bietet der neue SC2 Performance auf trockener Fahrbahn. Die Entwicklung basiert auf derselben Technologie wie die des Battlax Hypersport S21. Das Laufflächenprofil ist für optimale Festigkeit, Griffigkeit und optimalen Oberflächenkontakt entwickelt worden. An der Hinterseite bietet eine dreilagige Gummimischung das Beste von beiden Seiten – gute Haftung im Schulterbereich sowie Verschleißfestigkeit in der Mitte der Lauffläche für maximale Kilometerleistung.

Battlax Scooter SC2 Rain: Der tagtägliche Touring-Reifen für Maxi Scooter

Bridgestone hat die neue Battlax Sport-Touring T31 Nasstechnologie bei dem SC2 Rain angewendet, um Maxi Scooter-Fahrern eine sichere Fahrt bei herausforderndem Wetter zu ermöglichen. Die Performance auf nasser Fahrbahn wurde durch eine höhere Anzahl der Poren im Laufflächenprofil verbessert, um geradlinige Stabilität und präzises Ansprechverhalten auszugleichen. Darüber hinaus wurden neue Gummimischungen entwickelt, um einen außergewöhnlichen Grip auf kalten und nassen Oberflächen zu bieten.

Mit dem PIRELLI DIABLO ROSSO Scooter wurden vom Moto Club Benelli gleich sechs Geschwindigkeits-Weltrekorde geknackt. Montiert waren die sportlichen Rollerreifen auf einem speziell präparierten Benelli-Scooter des Typs 491 mit einer Sonderlackierung von Stardesigner Aldo Drudi. Schauplatz des Spektakels waren die berühmten Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah.
 
Motorenseitig kümmerten sich die in Bologna ansässigen Tuning-Spezialisten der Firma Malossi um die Vorbereitung des Weltmeister-Scooters. Eingesetzt wurden Motoren mit Hubräumen von 50, 85 und 100 ccm, wobei Zweitakt-Guru Jörg Müller für den letzten Feinschliff an den Weltrekord-Motoren zuständig war.

Diese Aktion ist ausgelaufen !!

Alle weiteren und aktuellen Aktionen findest du hier - SONDERAKTIONEN

 

Der Deutsche Bundesrat hat der Abschaffung  der Winterreifenpflicht für Motorräder und Gespanne zugestimmt.


11. 2016 - Wie in der aktuellen "Motorrad" berichtet wird, gibt es Informationen darüber, dass die unsinnige Winterreifen Regelung in der StVO, die auch für Motorräder bzw. deren Bereifung gilt überarbeitet werden soll. 

"Der Bundesrat hat die Bundesregierung gebeten, weitere Punkte - u.a. die Definition des Winterreifens - zu prüfenund die Vorschriften fortzuschreiben. Dabei ist es vorgesehen Zweiräder von der situativen Winterreifenpflicht zu befreien, da entsprechende Winterreifen für diese Fahrzeuge nicht am Markt verfügbar sind."

Daraus können wir schlussfolgern dass die seit 2010 geltende Verordnung  bald vom Tisch sein wird.
Ob das bis zum nächsten Elefantentreffen welches vom 27 - 29. Januar stattfindet schon der Fall sein wird, ist fraglich.

Der neue Metzeler Sportec Street wurde für maximale Straßenperformance für Motorräder bis 400ccm und sportliche Roller entwickelt.

Der neue Diagonalreifen vom Metzeler soll den Sportec Klassik erstzen. Das Design des sportlichen Profils wurde von dem M5 abgeleitet. Eine neue Mischung mit hohem Silica-Anteil soll viel Grip nicht nur auf trockener Fahrbahn, sondern auch bei Nässe garantieren.

Einfaches Einlenken in Schräglage, leichtes, agiles Handling weitere Eigenschaften des Neulings.
Hohe Sicherheit mit einem sehr gutes Feedback und die verlängerte Profilrillen im Schulterbereich sorgen für eine optimierte Drainage. 2-Lagen Nylonkarkasse Verbesserte Laufeigenschaften Hoher Komfort

Etwicklt für 125er Leichtkrafträder wie z.b Yamaha YZF-R125 oder Honda CBR 125R.

Pirelli erweitert seine Rollerreifen Produktpalette für 2017 um zwei neue Produkte, den ANGEL SCOOTER und den DIABLO ROSSO SCOOTER. Beide Reifen kommen ab Januar 2017 in zahlreichen gängigen Dimensionen auf den Markt und sollen im Lauf des nächsten Jahres schrittweise das aktuelle Programm des DIABLO SCOOTER erweitern und ersetzen.

Der ANGEL™ SCOOTER und der DIABLO ROSSO™ SCOOTER stellen den direkten Transfer der beiden bekannten Pirelli-Reifenfamilien ANGEL™ und DIABLO™ in den Rollerbereich dar. Beide Modelle übernehmen deren typische und spezifische Produkteigenschaften und decken somit die unterschiedlichsten Anforderungen verschiedener Roller- und Fahrertypen ab.

Auf der diesjährigen EICMA präsentiert Pirelli mit dem ANGEL™ SCOOTER und dem DIABLO ROSSO™ SCOOTER gleich zwei neue Rollerreifen. Die neuen Modelle werden auf der EICMA in Halle 10, Stand C61, vorgestellt.

Die enge Verwandtschaft des ANGEL™ SCOOTER mit der Pirelli Sport-Touring-Produktfamilie ANGEL™ zeigt sich nicht zuletzt beim Reifenprofil, welches sich deutlich am Profil des beliebten, mehrfachen Testsiegerreifens ANGEL GT™ orientiert. Der ANGEL™ SCOOTER bietet sehr guten Fahrkomfort, hervorragendes Handling und optimale Performance bei Nässe und ist damit der ideale „Schutzengel“ für die tägliche Fahrt im Stadtverkehr.

Vee Rubber VRM 351

08.10.2016

Auch von VEE RUBBER gibt es jetzt einen Rollerreifen mit eine M+S Kennung.
Der VRM 351 ist ein Ganzjahres Scooterreifen der hervorragende Fahreigenschaften bei jeder Witterung bieten soll.
Beste Haftung bei Nässe und Kälte und dank einer Silika Gummimischung wurde auch der Verschleiß minimiert um eine Längere Laufleistung zu gewährleisten. Die Lammelen die bis weit seitlich in der Lauffläche vorhanden sind, solle auch bei Schräglage noch genügend Haftreserven bieten.

Verschiedene namenhafte Scooter Hersteller verbauen Vee Rubber serienmäßig. Wie Beta, Derbi, Malaguti, Piagio (Vespa), oder Yamaha

HEIDENAU K 80 SR Das Profil von dem Supermoto Reifen abgeleitet, bringt nun Heidenau einen vollkommen neuen Rollerreifen.

Schon auf der EICMA vorgestellt ist der Scooterreifen nun in allen verfügbaren Größen auch lieferbar. Der als Allrounder bezeicnete Reifen soll folgende Eigenschaften aufweisen:

In Wechselkurven können sehr enge Kurvenradien gefahren werden dank der vorzüglichen Bodenhaftung.
Und wenn es mal geradeaus geht,überzeugt er durch hohe Stabilität.
Egal ob nass oder trocken, durch die Gummieigenschaften sehr gute Bremseigenschaften
Laufleistung und Komfort durch die hohe Eigendämpfung der Karkasse.

Für PS starke Maxi Scooter über 400 ccm gibt es ab Februar 2016 den Michelin PILOT ROAD 4 SCOOTER für Roller wie eine Yamaha TMAX oder BMW C 650 (GT und Sport)  Suzuki Burgman 650

Er zeichnet sich aus durch, ausgezeichneter Grip auf nassen Straßen, auch bei schwierigen Fahrbahnbedingungen.

Michelin macht einen weiteren Schritt in Sachen Vereinfachung der Produktbezeichnung, was wir sehr befürworten.
Die Rollerreifen für die großen Roller sollen nun keine separaten Namen tragen.
Für 2016 wird es einen Michelin Power 3 Scooter und einen Michelin Road 4 Scooter geben. 

Grip und Handlichkeit für sportliche Fahrweise und verbesserte Laufleistung für PS starke Maxi Scooter.

Michelin Power 3 Scooter ist der sportlichere der beiden, es wird ihn ab Februar 2016 vorerst in 2 Reifengrößen geben:

120/70 -15 (56H) POWER 3 SCOOTER

160/60 -15 (57H) POWER 3 SCOOTER

Viele Scooterfahrer lassen sich von kälteren Temperaturen nicht vom biken abhalten. Die "Winterharten" schwingen sich auch dann aufs "Krad", wenn andere schon auf dem Weg zum Auto frösteln.

IRC präsentiert genau dafür die nächste Generation Winterreifen für Roller den SN-26 Urban Snow M+S. Der neu entwickelte Rollerreifen ist der Nachfolger des Urban Snow SN-23. Nach dem 2003 lancierten  Roller-Winterreifen ist der IRC Urban Snow Evo die nächste Stufe der Evolution. Mit neuer Profilgestaltung und neuer Gummimischung erwartet der Fahrer ein neues Gefühl von Sicherheit und Vertrauen.
 

Im Herbst 2015 ergänzt Michelin sein Angebot im Rollerbereich mit 3 neuen Dimensionen beim CITIY GRIP WINTER M+S

90/80 -16 (51S) CITY GRIP WINTER   Front und Rear einsetzbar

100/80 -16 (56S) CITY GRIP WINTER  Front und Rear einsetzbar
 

120/80 -16 (60S) CITY GRIP WINTER   als reiner Hinterreifen

2016 - Der ContiMove ist Auslauf und wird nicht mehr produziert !!


Den Continental ContiMove365 M&S Rollerreifen gibt es ab 2015 in neuen Reifengrößen.
Alle haben M+S Kennung, sind also laut StVO auch für den Winterbetrieb zugelassen.

3.00 -10 (50M) CONTIMOVE 365 M+S
110/70 -11 (54M) CONTIMOVE 365 M+S
110/90 -12 (64M) CONTIMOVE 365 M+S
110/90 -13 (56Q) CONTIMOVE 365 M+S
130/70 -13 (63Q) CONTIMOVE 365 M+S REAR
150/70 -13 (66S) CONTIMOVE 365 M+S

Bridgestone Battlax SC ECOPIA

28.11.2014

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.

Bekannt für das umfangreiche Angebot an Rollerreifen, erweitert Heidenau sein Sortiment für hubraumstarke Großroller.

Bei den beiden Neuheiten handelt es sich um den sportlichen HEIDENAU K 81

Nach langer Entwicklungszeit und umfangreichen Testzyklen ist nun das Profil K 81 auch in folgenden Dimensionen erhältlich:

120/70-15 (56H) TL und 160/60-14 (65H) TL

Dadurch können demnächst auch Maxiscooter, wie z.B. Suzuki Burgman 650, Gilera Nexus 500 oder Kymco Myroad 700, mit Reifen aus der sächsischen Manufaktur ausgestattet werden.

Der neue K81 zeigt seine Stärken vor allem beim sportlichen Tourenfahren. Laufflächenkontur und Karkasse sind speziell abgestimmt und sorgen für ein präzises Handling sowie beste Rückmeldung zum Fahrer. Durch die neu entwickelte Laufflächenmischung konnten trotz der sportlichen Profilgestaltung hervorragende Nässeeigenschaften erzeugt werden.

MITAS SCOOTER MC 38 MAX SCOOT

05.10.2014

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.