Motorradreifen News filtern

Mit Dunlop auf die Rennstrecke beim Dunlop PS TrackDay in Oschersleben

24.04.2007

Am 1. August veranstaltet Dunlop in Kooperation mit PS, dem Sport-Motorrad Magazin, ein ganz besonderes Fahrertraining: den Dunlop PS TrackDay in der Motorsport Arena Oschersleben.

Ob es um die Ideallinie, die richtige Blickführung, das sichere Heran­tasten an das persönliche Limit oder um die eigene Rundenzeit geht – beim Dunlop PS TrackDay am 1. August in Oschersleben kommt jeder Biker auf seine Kosten. Den Teilnehmern stehen dabei auf Wunsch zwölf erfahrene Instruktoren unter Leitung des ehe­maligen Grand Prix Fahrers Jürgen Fuchs mit Rat und Tat zur Seite.

Nach der technischen Abnahme und der Anbringung der Trans­ponder an den Bikes (am Vorabend oder am frühen Morgen) werden die Fahrer entsprechend ihrer Fahrweise in vier Gruppen eingeteilt, die abwechselnd jeweils sechs Turns à 20 Minuten auf der rund 3,67 Kilometer langen Strecke zurücklegen. Die Teilnahme­gebühr für das eintätige Fahrertraining beträgt 333 Euro. Darin enthalten ist wahl­weise ein Satz Dunlop Sportmax Qualifier, Qualifier RR, GP Racer D209 oder eine andere Dunlop Reifen­paarung mit Montage durch den Dunlop Rennservice. In Gruppen mit Instruktoren fallen 353 Euro (teilweise instruktorgeführt) bzw. 369 Euro (voll­ständig instruktor­betreut) an. Wer bereits Dunlop Reifen auf seinem Bike montiert hat, der ist schon mit 170 Euro dabei. An­melden kann man sich unter www.dunlop.de und unter www.bike-promotion.com. Dort gibt es auch die allgemeinen Teilnahmebedingungen. Bei der Anmeldung heißt es schnell sein, denn die Teilnehmerzahl ist streng limitiert.