Motorradreifen News filtern

Pirelli Diablo Corsa III jetzt für über 170 Supersportler freigegeben Motorradreifen

24.07.2007

Nicht nur seine Fangemeinde, sondern auch die Anzahl der Freigaben für Pirellis Supersport-Reifen Diablo Corsa III wächst stetig. Zusammen mit dem Diablo und dem Diablo Strada ergeben sich so aktuell mehr als 700 Möglichkeiten, die Straßen mit einem Motorradreifen aus der Diablo-Familie zu erobern. Insgesamt über 170 Freigaben bietet der Pirelli Diablo Corsa III in der Motorradsaison 2007. Seine zwei verschiedenen Gummimischungen am Hinterrad (aufgeteilt in drei „Mischungszonen“: soft/medium/soft) sorgen zusammen mit der homogenen, weichen Vorderradlauffläche für die Verbindung von perfektem Grip in Schräglage mit tourentauglicher Kilometerleistung.

Damit ist der Diablo Corsa III optimal für moderne Hightech- supersportbikes wie die brandneue Ducati 1098, Suzukis GSX-R 1000, die ZX-10 von Kawasaki oder Yamahas R-1 und R-6 geeignet – all diese Renner können nun mit dem Diablo Corsa III bereift werden. Für die Fans von verwinkelten Landstraßen gilt der Pirelli Diablo als erste Wahl. Mittlerweile lässt sich mit diesem Reifen das Fahrverhalten von über 300 Motorradmodellen steigern. Seine spezielle Kontur und die moderne Silica-Mischung sorgen für optimale Traktion und Kontrolle ebenso wie für besonders schnelles Warm-up. Dadurch müssen die Fahrer auch aktueller Bikes wie KTMs 990 SuperDuke,  der 910 Brutale von MV Agusta oder Yamahas YZF R-6 und R-1 nicht lange warten, bis sie die volle Power ihrer Maschinen abrufen können. Mehrfach als Messlatte in punkto Nässe-Performance gerühmt, ist Pirellis Sport-Touring Reifen Diablo Strada ein sicherer Begleiter in allen Schräglagen. Neue Freigaben liegen in dieser Saison unter anderem für KTMs Handling-Wunder 690 Supermoto, die Bandit 650/ABS von Suzuki, Kawasakis Versys und ZZR 1400 sowie die Yamaha XJR 1300 vor. Somit können in Summe schon 250 Motorradmodelle mit dem Diablo Strada auf große Tour gehen. Die Liste der Freigaben für alle Reifentypen von Pirelli wird ständig erweitert.

Die Freigabedokumente gibt es im PDF-Datenformat auf der Internetseite www.pirellimoto.de zum praktischen Download.