Motorradreifen News filtern

Dreifacher Triumph für Dunlop Motorradreifen in der IDM Saison 2009

15.09.2009

Zum ersten Mal in der Geschichte der  IDM fahren die Champions aller drei Soloklassen die Produkte eines einzigen Reifenherstellers: Die Dunlop Piloten Jörg Teuchert, Marcel Schrötter und Sascha Hommel sicherten sich die Titel in der Superbike-, der Supersport- und in der 125er-Klasse.

Von Beginn der Saison 2009 an dominierten Dunlop Piloten ihre Klassen in der IDM. Mit fünf Laufsiegen in Folge bei den ersten drei Superbike Rennen legte der Vorjahresvize Jörg Teuchert einen fulminanten Saisonstart hin und führte zu Saisonmitte schon mit 72 Punkten Vorsprung. Der Yamaha R1 Pilot ließ in der Folge nichts mehr anbrennen und sicherte sich bereits bei der siebten Veranstaltung in Assen vorzeitig den Superbike-Titel.

Kaum anders verlief die Saison für Dunlop Fahrer Marcel Schrötter in der 125er-Klasse. Mit drei Siegen in Folge startete der 16-jährige Honda RS 125 Pilot in seine dritte IDM-Saison und stand nach dem sechsten von acht Saisonrennen in Schleiz erneut als 125er-IDM-Champion fest. Er dominierte auch den siebten Lauf in Assen, fuhr beim letzten Rennen am Wochenende in Hockenheim seinen insgesamt 6. Saisonsieg ein und liegt in der Endwertung mit 102 Punkten vor dem Zweitplatzierten Marvin Fritz.

Spannend bis zum Schluss blieb die Entscheidung in der Supersport-Klasse. Mit 21 Punkten Vorsprung im Gepäck reiste der 19-jährige Dunlop Fahrer Sascha Hommel zum Saisonfinale in Hockenheim an. Sein ärgster Verfolger Sebastian Diss schloss die Saison mit einem zweiten Platz ab und so reichte Sascha Hommel ein siebter Rang, um sich mit sechs Punkten Vorsprung die Krone in der Supersport-Klasse zu sichern.