Motorradreifen News filtern

Zahlreiche neue Reifen Freigaben für den Dunlop Sportmax D252

09.06.2006

Hanau, im März 2004 –- Ab sofort können die Fahrer zahlreicher aktueller Motorräder die hervorragenden Eigenschaften des Dunlop D252 nutzen. Für 20 Motorrad-Modelle von insgesamt sieben Herstellern liegen nun neue Unbedenklichkeitsbescheinigungen vor.

Der neue Dunlop Sportmax D252 wurde speziell für mittlere bis schwere Sporttourer sowie für Sportler entwickelt, deren Fahrer neben ausgezeichnetem Grip großen Wert auf hohe Laufleistung legen. Er ist positioniert zwischen dem sportlichen Dunlop D208 und dem tourensportlichen Dunlop D220 ST, verkörpert also einen Sporttourenreifen mit ausgeprägt sportlichen Ambitionen.

Der Dunlop Sportmax D252 ist in den Größen 120/70 ZR17 und 180/55 ZR17 erhältlich und kommt in der Erstausrüstung zunächst auf den Yamaha Modellen FZ6, FZ6 Fazer und XJR 1300 zur Anwendung. Darüber hinaus gibt es ab sofort für folgende Motorräder brandneue Reifenfreigaben:

Alle Buell XB Modelle; Ducati Multistrada; Honda CBR 600 F (PC35), VFR 800 und VTR 1000 S; Kawasaki Z 750, ZRX 1200, ZRX 1200 R und ZZR 1200; Suzuki GSF 1200 und 1200 S, SV 1000 und 1000 S; Triumph Daytona 600, Speed Four und Sprint RS; Yamaha FZS 1000 Fazer.

Der D252 mit JLB-Aramid-Gürtel präsentiert sich auch bei hohen Geschwindigkeiten mit der für Dunlop typischen ausgezeichneten Stabilität. Für ein hervorragendes Gripniveau bei gleichzeitig hoher Abriebfestigkeit und guter Laufleistung zeichnet die Silica-Gummi¬mischung verantwortlich. Darüber hinaus besticht der D252 durch ein klares Feedback bei leichtem und neutralem Handling.

Zu den Freigaben gelangen Sie indem Sie auf das Foto klicken.