Motorradreifen News filtern

Racing

PIRELLI DIABLO SUPERCORSA SP / Ducati Panigale V4 2020

21.01.2020

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.

CONTINENTAL definiert 4 MOTORRADFAHRER-KATEGORIEN

21.01.2020

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.

Der neue DIABLO ROSSO SCOOTER SC bringt das gesamte Pirelli-Rennerlebnis in die Rollerwelt. Mit speziellen Profilen, innovativen Mischungen und einem vom DIABLO ROSSO ™ SCOOTER abgeleiteten Profildesign hat Pirelli einen neuen, für Streckenanwendungen optimierten Straßenreifen entwickelt.

Zu den Hauptvorteilen von DIABLO ROSSO ™ SCOOTER SC gehört der hohe Grip, der durch die hochgradige Carbon Black-Mischung gewährleistet wird, die ein schnelles Aufwärmen und eine hervorragende Reißfestigkeit gewährleistet. Dank des Know-hows aus den Entwicklungen der DIABLO SUPERCORSA ™ SC-Reihe ist der DIABLO ROSSO ™ SCOOTER SC für den Einsatz in allen Klassen von Roller-Wettbewerben geeignet.

Der PIRELLI PHANTOM SPORTSCOMP RS ist ein neuer Wettkampfreifen, der auch für den Straßenverkehr zugelassen ist. Er wurde für Motorräder mit 18-Zoll-Rädern entwickelt und ist für klassische Sprint- und Langstreckenrennen vorgesehen.

Der PHANTOM SPORTSCOMP RS kombiniert das historische Profildesign des legendären PHANTOMTM SPORTSCOMP mit der neuesten Technologie für Hochleistungs-Kettenreifen und wurde für zeitgenössische klassische Rennanwendungen entwickelt.

Die Hauptvorteile, die dem Fahrer geboten werden, sind das schnelle Aufwärmen und der große Temperaturbereich, der den Einstieg in die Strecke auch ohne Reifenwärmer ermöglicht. Der PHANTOM ™ SPORTSCOMP RS bietet dank eines für ältere Fahrgestelle optimierten Profils mit zwei Radien eine hervorragende Beständigkeit, da das Fahrrad ausgeliehen wird. Einmal auf der Rennlinie mit voller Neigung, kommuniziert die große Stellfläche die Kontrolle nach vorne und den Grip nach hinten.

Für 2020 kündigt Pirelli zahlreiche Innovationen im Rennsportbereich an, bereichert es mit neuen Produkten und erweitert die Auswahl an Größen und Mischungen für viele Reifen. Pirelli war dank seines jahrzehntelangen Engagements bei der FIM Superbike-Weltmeisterschaft immer an der Spitze der Forschung und technologischen Entwicklung im Rennsport. Die wichtigste Neuigkeit für das nächste Jahr im Segment der Rennreifen für Serienmotorräder in allen Klassen der Meisterschaft ist die Verwendung von DIABLO ™ SUPERBIKE Slick-Reifen.

Für die Königsklasse bietet die italienische Marke 2020 dieses Produkt in neuen, vergrößerten Größen an, die weitere Verbesserungen in Bezug auf Handling und Spitzenleistung ermöglichen und zur kontinuierlichen Reduzierung der Rundenzeiten beitragen. Neue Compounds mit einem breiteren Anwendungsbereich reagieren in Bezug auf Vielseitigkeit und Verwendungsbedingungen auch besser auf die Bedürfnisse von Profis sowie von Fans von Streckentagen.

Für die straßenzulässige DIABLO SUPERCORSA SC-Reihe, die jetzt in einer neuen SC3-Mischung erhältlich ist, die in Übereinstimmung mit der neuen DIABLO SUPERBIKE SC3-Version über mehrere Sessions hinweg Spitzenleistungen in einem außergewöhnlich breiten Spektrum an Streckenmerkmalen und Betriebstemperaturen ermöglicht.

DIABLO SUPERBIKE

  • Neue erweiterte Größen 125/70 R 17 und 200/65 R 17, entwickelt für die SBK-Klasse und eine neue erweiterte Größe 190/60 R 17, entwickelt für die SSP600-Klasse;
  • Neue Größen 110/70 R 17 und 140/70 R 17, entwickelt für die SSP300-Klasse;
  • Neue SCX-Mischung, erhältlich in der Heckgröße 200/65 R 17;
  • Neue SC3-Mischung, erhältlich in einer großen Auswahl an Front- und Heckgrößen;

DIABLO SUPERCORSA SC V3

  • Neue SC3-Mischung, erhältlich in einer großen Auswahl an Front- und Heckgrößen;

Der MICHELIN Power Cup 2 ist zwar im Wesentlichen für den Streckeneinsatz konzipiert, jedoch auch für den Straßeneinsatz typgenehmigt. So wird er auf die neue KTM 890 DUKE R als OE Erstausrüstungsreifen montiert.

Der neue Power Cup² verfügt wie die gesamte neue Power Produktlinie über die die identische Karkasse wie auch der Power 5 der Power GP und sogar der Power Slick².

Es bietet schnelle Rundenzeiten sowohl über eine einzelne Runde als auch über mehrere Runden.

EIGENSCHAFTEN DES MICHELIN POWER CUP2:

  • MICHELIN 2CT-Technologie (Vorderreifen) und MICHELIN 2CT + Technologie (Hinterreifen) sowie eine Mischung, die in erster Linie für Leistung auf der Strecke gedacht ist.
  • Negativanteil des Porfils von vier und fünf Prozent für Front und Hinterreifen, die eine Typgenehmigung für den Straßenverkehr ermöglichen
  • Seitenwände mit Michelin Premium Touch-Technologie.

Ab 2020 verfügbar in einer Front 120/70 und 3 Hinterreifen Größen. 180/55 190/55  200/55

METZELER RACETEC ™ TD Slick erweitert die Produktpalette der METZELER Racing Slick-Reifen für Fahrer und Clubrennfahrer für Renn- und Trainingseinsätze.

Der RACETEC ™ TD Slick ist ein Slick-Reifen für die Strecke, der schnell und einfach zu handhaben ist. Es kann auch ohne Reifenwärmer verwendet werden und erfordert keine spezielle Einstellung, um optimale Leistung zu bieten.

Die Hauptmerkmale des RACETEC ™ TD Slick sind optimale Leistung, gleichmäßige Ausbeute auch nach mehreren Trainingseinheiten, Vielseitigkeit für unterschiedliche Streckenoberflächen und Betriebstemperaturen, hohe Abriebfestigkeit und die Möglichkeit, die Laufrichtungrichtung der Hinterreifen zwischen den Trainingseinheiten umzudrehen, wenn Rennstecke einen höheren Verschleiß auf einer Seite erzeugt.

RACETEC ™ TD Slick wurde für Fahrer entwickelt, die die Vorteile eines Slick-Produkts nutzen möchten, aber wie gewohnt keine zusätzliche Rennausrüstung (Ständer, Reifenwärmer, Generatoren usw.) oder ein hoch abgestimmtes Setup und Fahrwerk benötigen benötigt mit glatten Rennreifen.

 

Der MICHELIN Power Slick 2 ist für Strecken- und Tagestouristen konzipiert, jedoch nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Es ist in erster Linie für Fahrer gedacht, deren Hauptpriorität die Geschwindigkeit ist. Es bietet schnelle Rundenzeiten sowohl über eine einzelne Runde als auch über mehrere Runden.

KURZEIGENSCHAFTEN DES MICHELIN POWER SLICK2:

  • 2CT (Vorderreifen) und 2CT + (Hinterreifen) Technologie mit einer speziellen Mischung, die kompromisslos für die Leistung auf der Strecke entwickelt wurde.
  • Seitenwände mit der Premium Touch-Technologie von Michelin.

Die Seitenwände aller Premium-Motorradreifen von Michelin sind mit PREMIUM TOUCH TECHNOLOGY ausgestattet, einer neuen, von Michelin patentierten Lasertechnologie, bei der das Licht an verschiedenen Stellen unterschiedlich absorbiert wird, um einen tieferen Schwarzton zu erzielen. Das Ergebnis ist eine elegante Markensignatur, die das Auge auf natürliche Weise anzieht.

Für noch sportlichere Kunden haben die Korbacher den straßentauglichen Hypersportreifen ContiRaceAttack 2 Street neu im Programm, ein Rennreifen, der auch problemlos den Alltag auf der Straße bewältigt und den ContiRaceAttack Comp.End. ersetzt. Wer es konsequent sportlich mag und als Hobby-Racer auf der Rennstrecke zu Hause ist, greift zum nochmals verschärften ContiRaceAttack 2 mit kompromisslosen Renn-Genen in den Versionen „soft“ oder „medium“, der, optional mit vermindertem Luftdruck und Reifenwärmern einsetzbar, Höchstleistungen auf dem Rennkurs erzielt.

Er löst den ContiRaceAttack Comp. ab. Auch diese beiden Neuvorstellungen glänzen dank des BlackChili Compound mit äußerst spurstabilen und griffigen Eigenschaften.

PIRELLI als offizieller Reifenlieferant für alle Klassen der MOTUL FIM Superbike-Weltmeisterschaft bis 2023 bestätigt.

Mit der Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen PIRELLI und der WSBK Organisation Dorna um weitere drei Jahre, wird die seit 2004 laufende Partnerschaft fortgesetzt und damit auf eine im Motorsport einzigartige 20-jährige Zusammenarbeit ausgedehnt.

Ab 2020 kommen in allen WorldSBK-Klassen der PIRELLI DIABLO Superbike Slick zum Einsatz. Damit reagiert die internationale Motorsportszene auf die aktuellen Entwicklungen der Supersport-Bikes und unterstreicht die Rolle von PIRELLI als führender Reifenhersteller.

In der WorldSBK sind die „big sizes“ die neue Referenz, ebenso wie auch in der WorldSSP mit der neuen Größe 190/60 am Hinterreifen. Diese Umstellung hin zu Slickreifen wird nun auch schrittweise in nationalen Pirelli Meisterschaften erfolgen. Die SCX-Option wird in die neue Range mit aufgenommen und damit auch auf dem Markt erhältlich sein.

Der Bridgestone Battlax Classic Racing CR11 Motorradreifen wurde speziell für Maxi Classic Racing entwickelt und hat bereits in der Entwicklungsphase die FIM Europe Endurance Classic (EEC) Meisterschaft gewonnen. Während der 4 Stunden von Biker’s Classic auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps unterstützte er den PoweracingJapauto-Club Nr.10 beim Erreichen des ersten Platzes und das Roadrunner-Team Nr. 5 beim Erreichen des zweiten Platzes.

Selbst unter schwierigen Bedingungen wurden dank Bridgestone-Reifen die schnellste Rundenzeit und die höchste Geschwindigkeit gemessen. Battlax Classic Racing CR11 erfüllt die europäischen FIM-Normen für Maxi Classic-Motorräder und ermöglicht ein superschnelles Aufwärmen. Ein entscheidendes
Kriterium für Rennserien, in denen keine Reifenwärmer zugelassen sind.

NHS - nur für die Rennstrecke 

Der BRIDGESTONE RS11 wurde zuerst als Erstausrüstungsreifen für die Yamaha-Modelle YZF-R1 und YZF-R1M, Kawasaki H2 und H2 Carbon, Suzuki GSX-R 1000 und GSX-R 1000 R - und vieler anderer mit Spezificationen vorgestellt.

Ab März 2020 soll der RS11 nun auch ohne Zusatzkennung für die breite Masse verfügbar sein.
Vorerst 3 Reifengrößen:

120/70 ZR17   190/55 ZR17  und 200/55 ZR17

Marc Marquez holt sich letztes Wochenende erneut den Weltmeister Titel 2019 

Seit einiger Zeit testet er und alle anderen Fahrer schon den neuen Hinterreifen, der von Michelin für 2020 angekündigt ist und eine vollständig neue Konstruktion bekommen soll. Vermutlich bekommt er schon bei dem Rennen in Phillip Island Ende Oktober sein Debüt.

Michelin wird dieses Jahr auch seit langem wieder mal mit einem Stand in Mailand auf der EICMA 05-10 November vertreten sein.

Wir vermuten das dort auch eine neue Racingreifen Range an Motorradreifen vorgestellt wird.
Es wird wolhl neue Michelin Slick und Profilierte Renn-Motorradreifen für Profis und Amateure geben.

Das sind die Michelin Motorradreifen Neuheiten für die Racer unter euch:

MICHELIN POWER SLICK

MICHELIN POWER GP

MICHELIN POWER CUP 2

Mit dem Wochenende am Lausitzring startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) in ihre zweite Saison mit PIRELLI als Serienausstatter. In allen Solo-Prädikatsklassen gehen die Piloten mit PIRELLI DIABLO SUPERBIKE und PIRELLI DIABLO SUPERCORSA SC an den Start.
Mit im Gepäck hat der italienische Reifenhersteller eine Reihe von neuen Produkten – ein weiteres Plus für beste Performance und spannende Rennen. 

Am 17. Mai 2019 ist es soweit: Mit dem Training zum Start-Event am Lausitzring beginnt die neue IDM-Saison. Für das zweite Jahr, in dem PIRELLI als Reifen-Serienausstatter der höchsten deutschen Motorradsportklasse mit an Bord ist, hat das Entwicklungsteam der Marke eine Reihe neuer Reifen vorbereitet.

Die Updates bei den PIRELLI-Produkten für die IDM-Saison 2019 im Überblick:

Superbike 1000-Kategorie:
DIABLO™ SUPERBIKE Slick – neue, superweiche Mischungsvariante SCX
DIABLO™ SUPERBIKE Rain – neue Regenreifen mit innovativem Hinterradprofil sowie in der neuen Dimension 200/60 R17 (verfügbare Mischung SCR2)

Supersport 600 und Supersport 300:
DIABLO™ SUPERCORSA SC: – komplett neu entwickelte V3-Version, mit Verbesserungen hinsichtlich Konturen, Laufflächenprofil und Mischungen

Sehr zuversichtlich zeigt sich vor dem Saisonstart Werner Daemen, der Leiter des alpha Racing-Van-Zon-BMW-Teams: „Wie es aussieht, hat PIRELLI über den Winter mit den neu entwickelten Reifen einen guten Job gemacht und ich freue mich schon auf die Fortführung der sehr guten Zusammenarbeit. Unser Team startet in die Saison mit einem brandneuen Motorrad und wir haben daher viel Testarbeit geleistet. Dabei hilft es natürlich, wenn die Reifen eine sichere Konstante darstellen. Auf jeden Fall stimmt nun unsere Basis, und wir sind sehr zuversichtlich, auch dieses Jahr wieder mit beiden Fahrern ganz vorne mitmischen zu können. Ganz toll wäre es natürlich, wenn wir unseren Superbike-Titel aus dem letzten Jahr verteidigen könnten.“

„Wie das letzte Jahr gezeigt hat, ist die Regelung mit einem Serienausstatter für Reifen in der IDM ein großer Gewinn für den Sport“, erklärt Björn Lohmann, verantwortlich für das Rennsport-Engagement bei PIRELLI Deutschland. „Wenn der wichtige Faktor Reifen für alle gleich ist, liegen die Starterfelder in allen Klassen sowohl im Training als auch im Rennen enger zusammen. Damit werden die Rennen automatisch spannender, und das ist natürlich ein großer Gewinn für die Zuschauer, die Rennfahrer und letztendlich die ganze Rennserie. Zusätzlich werden wir eine neue SCX-Mischung mitbringen, um den Fahrern der Superbike Klasse die Möglichkeit zu geben, ihre Rundenzeiten nochmals zu verbessern und um zu zeigen, auf welchem fahrerischen Top-Niveau sich die IDM im Vergleich zu anderen nationalen Meisterschaften befindet.“

Auch in der Saison 2019 sorgt PIRELLI wieder für eine Rundum-Betreuung für alle Fahrer und Rennteams in den Prädikats-Soloklassen Superbike 1000, Supersport 600 und Supersport 300 der IDM. Um die bestmögliche Versorgung der Fahrer und Teams sicherzustellen bringt der Traditionshersteller zu jedem der acht Rennwochenenden mit 2 Trucks rund 1.600 Reifen ins Fahrerlager. Für den benötigten Service stehen vor Ort jeweils 6 Mitarbeiter parat.

Nach dem Erfolg der 2018er Kampagne „Fahre die Dunlop TT Bikes“ startet Dunlop für das Jahr 2019 nun eine noch größere Aktion: Dieses Jahr stehen insgesamt sechzehn BMW Motorräder für kostenlose Probefahrten bei teilnehmenden Händlern bereit. Von Power-Naked Bikes und Roadstern über Reiseenduros bis hin zu Einsteiger-Bikes, für jede Art von Motorradfahrer ist ein attraktives Motorrad dabei: 3x S 1000 R, 1x S 1000 XR, 2x F 800 R, 2x R nineT Racer, 2x R 1250 GS, 1x F 750 GS, 1x F 850 GS, 2x G 310 R und 2x G 310 GS. Alle Motorräder beeindrucken mit einer individuellen Folierung im Dunlop-Design und sind ausgestattet mit einer umfangreichen Sonderausstattung wie den HP Sportschalldämpfern von Akrapovic.

Dunlop erweitert den GP Racer D212 in einer neuen Endurance Gummimischung

  • Revised Endurance-Variante ergänzt den bestehenden GP Racer D212
  • Erhöhte Haltbarkeit macht es ideal für Track-Tage und Clubrennen
  • Inspiriert von Dunlops Bol d'Or und dem 24-Stunden-Erfolg von Le Mans

Dunlop hat die neuen Endurance-Spezifikationen für den angesehenen GP-Racer D212 Rennreifen bekannt gegeben. Diese neuen Varianten richten sich an Rennfahrer, die eine lange Lebensdauer und eine gleichbleibend hohe Leistung verlangen. Der bestehende GP Racer D212 war von seinem Debüt an ein Rennrad-Gewinner. Letzterer ist in den Versionen „Slick“ und „Road Legal“ erhältlich und wurde für Supersport-Rennen auf höchster nationaler Ebene, einschließlich der französischen Superbike-Meisterschaft, verwendet. Dunlop hat nun sein Know-how in der FIM Endurance World Championship (EWC) mit einem neuen GP Racer D212 "E" Endurance-Spezifikation in das Sortiment aufgenommen.

MICHELIN POWER DAYS

27.02.2019

Nehme an den MICHELIN Power Days 2019 auf dem Hockenheimring teil und sichere dir attraktive Angebote!

Nach drei erfolgreichen Jahren freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder die MICHELIN Power Days zusammen mit Speer-Racing anzubieten. Sie finden dieses Jahr auf dem Hockenheimring statt:

  • 01.-02.07.2019 (Mo-Di) inkl. Regiocup
  • 26.27.08.2019 (Mo-Di)

Nehme jetzt an unseren MICHELIN Power Days teil und nutze die Chance die MICHELIN Hypersport- und Rennreifen zu testen. Beim Kauf eines Satzes MICHELIN Power Performance Slick, MICHELIN Power Performance Cup, MICHELIN Power Slick Evo, MICHELIN Power Cup Evo oder MICHELIN Power RS / RS+ erhältst du eine Erstattung von 40€. Die Erstattung in Höhe von 40€ erhältst du vor Ort entweder in Form eines Gutscheins auf die nächste Anmeldung bei Speer Racing oder in Form einer Barerstattung (nach Wahl).

Folgende weitere Angebote erwarten dich vor Ort:

  • Kostenlose Montage
  • Professionelle Reifenberatung für MICHELIN Motorradreifen
  • Gratiskaffee an der Kaffee- und Getränkebar
  • Come together mit dem Michelin Team

Beide werden 2020 mit dem Michelin POWER 5 ersetzt.

Michelin hat dem POWER RS nochmals überarbeitet, da in einigen Tests des letzten Jahres er bei Nässe nicht so gut abgeschnitten hat und bringt jetzt ein überarbeitetes Hinterrad auf den Markt, den POWER RS PLUS  (plüs)  ;))

Wer also mehr Wert auf Nässeperformence setzt sollte zu dem neuen PLUS greifen, der neben mehr Silika Anteil in der Gummimischung, auch eine etwas weichere Karkasse hat.

Alle anderen sind mit der RS Version besser aufgehoben. Bessere Stabilität und ein höheres Temperaturfenster.

Pirelli stellt neue DIABLO SUPERBIKE Slicks für Sportler mit kleinerem Hubraum vor.

07.02.2019

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.

Für die Saison 2019 können Motorrad-Rennfahrer in zahlreichen Klassen auf brandneu-entwickelte Rennreifen von PIRELLI zurückgreifen. Die Produktpalette umfasst DIABLO SUPERBIKE SLICK in neuen Dimensionen, eine brandneue Variante namens SCX, neue Mischungen beim DIABLO RAIN

Nach Abschluss eines intensiven Entwicklungsprogramms, das 2017 begonnen hatte, präsentiert PIRELLI eine Vielzahl neuer Produkte in der Familie der DIABLO-Rennstreckenreifen. Das Hauptziel dieser Entwicklung war die weitere Verbesserung in Sachen Performance sowie dem „mechanischen Grip“, letzterer vor allem am Hinterrad.