Motorradreifen News filtern

Custom

Nach dem Erfolg der 2018er Kampagne „Fahre die Dunlop TT Bikes“ startet Dunlop für das Jahr 2019 nun eine noch größere Aktion: Dieses Jahr stehen insgesamt sechzehn BMW Motorräder für kostenlose Probefahrten bei teilnehmenden Händlern bereit. Von Power-Naked Bikes und Roadstern über Reiseenduros bis hin zu Einsteiger-Bikes, für jede Art von Motorradfahrer ist ein attraktives Motorrad dabei: 3x S 1000 R, 1x S 1000 XR, 2x F 800 R, 2x R nineT Racer, 2x R 1250 GS, 1x F 750 GS, 1x F 850 GS, 2x G 310 R und 2x G 310 GS. Alle Motorräder beeindrucken mit einer individuellen Folierung im Dunlop-Design und sind ausgestattet mit einer umfangreichen Sonderausstattung wie den HP Sportschalldämpfern von Akrapovic.

METZELER ME 888 MARATHON ULTRA ist 2019 in diversen neuen Reifengrößen verfügbar:

Vorderreifen

120/70 R17 58V TL
120/80 -17 61V TL
120/90 -17 64S TT
140/75 ZR17 67W TL
150/80 -17 72H TL
130/60 VR18 (60V) TL
130/70 R18 63V TL
130/60 -21 63H TL

Hinterreifen

140/80 B15 67H TL
160/80 -15 74S TT
170/60 R 7 78V TL Reinf

PIRELLI DIABLO ROSSO III kommt 2019 in einer neuen Reifengröße.

240/45 ZR17 (82W) für die Ducati Diavel

Ob moderner Power-Cruiser, Custom-Bike oder Tourenmotorrad – der neue CRUISETEC von METZELER holt das Beste aus jedem Bike heraus. Damit auch möglichst viele Motorradfahrer von den Vorteilen des neuen METZELER Reifens profitieren können, wurden schon über 200 Freigaben für zahlreiche Bikes neuerer und älterer Modellgenerationen erstellt.

Wer perfektes Handling, optimalen Grip auch bei Nässe und herausragende Stabilität für seinen Cruiser, Chopper oder sein Custom-Bike sucht, der kommt am neuen CRUISETEC™ von METZELER nicht vorbei. Grund für die hervorragende Performance in diesem Segment sind top-moderne Mischungen sowie Innovationen in Sachen Reifenstruktur, Konturen und beim Laufflächendesign, die in dieser Kombination erstmals beim CRUISETEC™ zum Einsatz kommen. Kurz gesagt, der neue METZELER ist ein Reifen, der das Beste aus jedem Motorrad herausholt und sich so den Slogan „Performance Perfected“verdient.

The features of the new METZELER CRUISETEC™

18.01.2019

Dieser Artikel ist vorerst leider nur in anderen Sprache, oder einem anderen Land verfügbar.
Unterhalb auf die entsprechende Flagge klicken um den original Text zu lesen.

Der traditionsreiche METZELER Kalender kommt auch im neuen Jahr wieder in zwei Versionen: Im „Classic“-Teil wird mit beeindruckenden Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Motorradrennsport der 60er- und 70er-Jahre gefeiert, während sich auf den anderen Kalenderblättern alles um die „Ways of cruising“ dreht.

Tradition wird bei METZELER großgeschrieben, und so kommt auch die neue Auflage des METZELER Kalenders für das Jahr 2019 wieder in zwei Versionen: Der „Classic“-Teil beeindruckt mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Motorradrennen aus den 60er- und 70er-Jahren. Der andere Teil widmet sich unter dem Motto „Ways of Cruising“ voll und ganz der Welt der Cruiser, Chopper und Custombikes, in der die deutsche Reifenmarke seit jeher stark verwurzelt ist. Passend dazu präsentiert METZELER mit dem CRUISETECTM einen neuen Custom-Touring-Reifen, der speziell auf Performance orientiertes Fahren gerichtet ist.

In den USA werden nach wie vor alphanumerische Größenangaben bei den Motorradreifen verwendet.
Bei den so genannten Harley-Größen wird eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen verwendet.

Die Dimension MR 90 – 17 zB,  es handelt sich dabei um einen Motorradreifen "M", der nach dem Kennbuchstaben "R" etwa.130 mm breit ist und ein Querschnittsverhältnis von 90 % und 17 Zoll Felgendurchmesser hat.
Dies entspricht bei gleichem Querschnittsverhältnis in etwa der metrischen Größe 130/90-17 oder der alten Zollgröße 4.50-17.

 

 

 

Metzeler bringt 2019 für alle die gerne Cruisen einen komplett neuen entwickelten Motorradreifen, den METZELER CRUISETEC.

 Ein frischer Wind weht ins Segment der Reifen für Cruiser, Chopper und Custombikes: Der CRUISETEC vervollständigt das METZELER Custom-Touring-Segment mit einem performance-orientierten Reifen. Durch seine sportlich ausgelegte Reifenkontur bietet er ein ausgezeichnetes Handling sowie eine sehr gute Performance über die gesamte Lebensdauer. Aufgrund seines modernen Profildesigns in Verbindung mit einer Bi-Compound Mischung am Hinterreifen punktet der neue Reifen zudem mit sehr gutem Grip auch bei Nässe.

Im Rahmen der heute in Bad Salzuflen eröffneten Messe „CUSTOMBIKE-SHOW“ zeigt METZELER erstmals sein jüngstes Produkt für Cruiser, Chopper, Custombikes und schwere Tourenmotorräder. Mit dem CRUISETEC bringt der deutsche Motorradreifenspezialist ein neues Niveau an Performance und Fahrspaß in dieses Reifensegment, denn der innovative Reifen verwöhnt Fahrer von aktuellen wie älteren Bikes mit einer deutlichen Steigerung in Sachen Handling und Grip.

An dem Hinterrad wird eine 2 Gummimischungstechnologie verwendet, welche mittlerweile fast Standard bei Motorradreifen geworden ist, um den Spagat zwischen Laufleistung und Gripp hinzubekommen. Das neue Profildesigne gefällt auch und zeugt von einer guten Wasserverdrängung.

Der komplett neu entwickelte Motorradreifen des britischen Herstellers Avon Tyres heißt Cobra Chrome. Er ersetzt den beliebten Avon Cobra, den der neue unter anderem mit starkem Design, bei der Laufleistung und der Dimensionsauswahl übertrifft.

Im Rahmen der Motorradmesse Intermot in Köln (2. bis 7. Oktober 2018) feiert der Avon Cobra Chrome seine Weltpremiere. Die Neuheit ist auf dem Stand von Avon in Halle 6 /B-021 zu sehen. „Seit 1911 baut Avon Motorradreifen. Die Marke ist bekannt für ausgezeichnete, in Großbritannien speziell für Motorradfahrer gebaute Produkte“, betont Doug Ross, Leiter Verkauf Motorradreifen weltweit bei Avon Tyres. „Mit unseren populären Modellen Venom und Cobra haben wir uns in der Custombike-Szene und im Cruisersegment einen guten Namen gemacht. Nun wollen wir ein neues Kapitel in unserer langen Markengeschichte mit der Einführung des Cobra Chrome aufschlagen. Höchste Sicherheit, große Fahrfreude und individuelle Optik machen den Cobra Chrome zur ersten Wahl im Segment.“ AV91 / AV92 WW 

AVON erweitert seine COBRA Produktpalette um 4 neue Reifengrößen.

130/60 B19 AV71        160/70 B17 AV71
130/60 B21 AV71        180/55 B18 AV72

Die neuen Motrorradreifen Größen, sind unter anderem für die neuen Harley-Davidson Big Twin Modelle, Street Glide und CVO Breakout gedacht.

Mit dem Avon Cobra lassen sich aber auch andere Cruiser und Chopper optimal bereifen. Viele Dimensionen sind wahlweise als durchgehend schwarze Produkte erhältlich oder mit attraktiver Weißwand. Die Bandbreite der Durchmesser reicht vom kleinen 15-Zöller bis zum großen 21-Zöller und vom schmalen 90er bis zum üppigen 300/35er. Wem selbst das nicht breit genug erscheint, hat mit dem Avon Venom-R auch die Möglichkeit, das Format 330/30 R 17 zu bekommen.

Zudem können jetzt viele Harley Modelle ab Baujahr 2000 ausgerüstet werden, etwa FLD-, FXD- und FXSTD-Modelle.

Die Marke METZELER erweitert das Sortiment ihres bekannten Sport-Touring-Reifens ROADTEC 01.
Zusätzlich zu den bekannten Radialversionen wird die Range ab März 2018 um brandneue Diagonalvarianten erweitert. Auf diese Weise können noch mehr Motorradfahrer von dem erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Reifenmodell profitieren.

Der METZELER ROADTEC 01 Motorradreifen hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2016 bei mehreren Vergleichstests namhafter internationaler Motorradmagazine durchgesetzt und genießt einen ausgezeichneten Ruf. In den neuen Diagonalreifen-Dimensionen passt er nun auch auf ältere Motorräder sowie auf neuere Modelle im unteren und mittleren Hubraumbereich.
 
Bei der Diagonalvariante des ROADTECTM 01 kommen andere Strukturen und Gummimischungen zum Einsatz als bei den Radialversionen. Damit bietet METZELER für jeden Einsatzbereich die bestmögliche Lösung, in der Radial- wie auch in der Diagonalsparte die maximale Performance zu bieten.

Nur Schwarz war gestern: Am METZELER-Stand auf der Messe Custombike ist erstmals ein Reifen mit orangenen Seitenwänden zu sehen. Mit einer Besucherumfrage sammelt der Hersteller die Reaktionen auf neue Designoptionen in diesem Bereich. Außerdem locken attraktive Exponate der Edelschmiede Thunderbike die Custombike-Fans an den Stand der deutschen Reifenmarke.

Die Reifen mit der exklusiven Farbgebung werden auf einem echten Thunderbike auf Basis einer Harley-Davidson Softail Slim präsentiert. Mit diesem Highlight möchte METZELER unter den Custombike-Fans Feedback zu dem neuen Reifendesign sammeln.

Die Custombike-Show in Bad Salzuflen geht in diesem Jahr zwischen dem 1. und 3. Dezember in seine dreizehnte Runde.

In vier Messehallen werden über 1000 veredelte Maschinen zu sehen sein, mehr als 300 Aussteller präsentieren sich auf rund 28 000 Quadratmetern Fläche. Neben vielen Show-Höhepunkten kann auch die Verlosung einer Triumph Bonneville Bobber und einer Harley-Davidson Sportster Iron 883 ein guter Grund für den Besuch in Ostwestfalen sein.

Mit Avons breiter Auswahl erhältlichen Avon Cobra haben wir einen in der Custombike-Szene bestens eingeführten, ausgezeichnet funktionierenden Reifen. 
Als Spezialität habt Avon unter anderem auch das Modell Venom mit bis zu 330 mm Breite, den markanten, 2015 eingeführten TrailRider oder eine große Auswahl klassischer Profile sowie den ganz aktuellen Sporttourerreifen Spirit ST im Programm.

Ausgewählte Harley-Davidson Motorräder der Serie Softail kommen serienmäßig mit MICHELIN Reifen auf den Markt: Die Modelle Fat Boy und Breakout rollen ab Werk auf dem neuen MICHELIN Scorcher 11. Die Harley-Davidson Low Rider fährt mit dem MICHELIN Scorcher 31 vom Band.

Auch für andere Motorräder der Marke Harley-Davidson, wie zum Beispiel die Harley-Davidson® Fat Bob, ist der MICHELIN Scorcher bereits im Ersatzgeschäft erhältlich.

Zehn Jahre gemeinsame Entwicklungen
Seit 2007 arbeiten die traditionsreichen Unternehmen Michelin und Harley-Davidson bereits zusammen und entwickeln gemeinsam neue Technologien. Die starke Verbundenheit der beiden Marken signalisiert das Co-Branding der Scorcher-Produkte: Die Premiumreifen tragen die Schriftzüge von Michelin und Harley-Davidson auf der Flanke.

Die beiden neuen Dimensionen ergänzen das bisherige Scorcher-Angebot. Zwei Jahre optimierten die Ingenieure von Michelin und Harley-Davidson den MICHELIN Scorcher 11 und den MICHELIN Scorcher 31. So stellten sie sicher, dass die maßgeschneiderten Premiumreifen die Anforderungen von Fahrzeughersteller und Kunden erfüllen.

Mit der Einführung des Dunlop GT 502 für die neueste Harley-Davidson XL1200 CX Roadster hat Dunlop nun eine Partnerschaft vertieft, die 1981 ihren Anfang nahm. Damals wurden Dunlop Reifen für die Harley-Davidson Sportster zugelassen, und zwei Jahre später erhielt Dunlop den Rang als alleiniger Reifenerstausrüster für die FL-Baureihe. Seitdem hat Dunlop immer wieder spezifische Reifen für Kultbikes von Harley-Davidson entwickelt und auch Reifen wie den American Elite für das Nachrüstgeschäft auf den Markt gebracht.

Das neue 2017er Einstiegsmodell von Harley Davidson Street Rod  soll sowohl für Landstraßen als auch für Stadtfahrten bestens geeignet sein.

Beste Handlingeigenschaften versprechen die neue Fahrwerksgeometrie mit den neuen 17 Zoll Rädern.

Aufgezogen wird auf die beiden 3.5 bzw. 4.5 breiten, schwarzen 17 Zoll Leichtmetall-Gussspeichenräder neue:
Michelin Scorcher 21
 

           In der Reifengröße:
vorne    120/70 R17 (58V)
hinten   160/60 R17 (69V) 

 

Diese Aktion ist leider ausgelaufen.

Hier findest du alle aktuellen SONDERAKTIONEN

In der aktuellen Motorrad 12/2016 ist die Dauertest Zwischenbilanz für die HARLEY-DAVIDSON XL 1200 CA zu finden, sowie auch eine Reifenempfehlung. Da es aber mehrere überarbeitete Cruiser Reifen von den Herstellern wie Continental, Bridgestone, Metzeler, Dunlop und Michelin gibt die noch nicht getestet wurden, hat man eine Empfehlung auf einen großen Reifentest in den Aprill 2017 verschoben.

Die Vorstellung der neuen Custom Reifen wie den H50 von Bridgestone oder den kürzlich präsentierten ContiTour finden sie unter Motorradreifen/NEWS/Custom

Wie der Name schon ankündigt hat Continental noch einen Touringreifen für schwere Tourer und Custombikes und Chopper für die Saison 2017 im Paket.
Der CONTITOUR mit einem völlig neuen Profildesign welches für eine optimale Ableitung des Wassers bei nassen Strassenbedingungen sorgen soll. Der Hinterreifen hat fast kein Profil in der Laufflächen-Mitte dies begünstigt nicht nur die Langlebigkeit, sondern auch die Laufrichtungsstabilität. MileagePlus heißt diese spezielle, von Continental entwickelte Technologie, welche die Laufleistung erhöht und ein agiles Fahrvergnügen sicherstellt. Weiterhin sollen den ContiTour ein einfaches Handlig und hoher Komfort auszeichnen. 

Der neue Continental ContiLegend soll den Retro Motorräder die Möglichkeit bieten, die Bereifung auf den technisch neuesten Stand zu bringen. Der Motorradreifen wird in WWW Weiswand angeboten. Das Reifenprofil ist an den MileStone angelehnt.

Trotz Continental-MileagePlus-Technologie, ausgeklügelter Drainage-Schnittführung über die gesamte Lauffläche und modernster Fahreigenschaften scheint dieser Weißwand-Riese aus einer längst untergegangenen Epoche wieder aufgetaucht zu sein. Ein gnadenloser Romantiker, der ein konsequent klassisches Setup in die Custom-Zeit beamt.