MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

michelin
anakee adventure

4.57

Enduro Touring _ M&S

MICHELIN ANAKEE ADVENTURE - der vollständig neu entwichelter Reifen wird ab 2019 den Anakee 3 und 2 ersetzen. 
Er positioniert sich zwischen dem Road 5 Trail und dem Anakee Wild und ist für all diejenigen gedacht, die auch gelegentlich abseits befestigter Strassen fahren.

Die nur bedingte Offroad Tauglichkeit, reicht aber durchaus mal Abseits befestigter Straßen Spaß zu haben.

Wie bei dem "Wild" wurden Verbindungsbrücken zwischen den seitlichen Stollen eingefügt, um den Walkbewegungen entgegenzuwirken und die Stabilität auch in den Kurven zu verbessern.


Technische Spezifikationen

Der Adventure verfügt über mehr Aufstandsfläche als sein Vorgänger der Michelin Anakee III
Verhältnis 80% Straße 20% Offroad und einer M+S Kennung
Zwei unterschiedliche mit Silika verstärkte Gummimischungen an beiden Reifen.
Vorne 2CT und Hinten wird die neuere 2CT+  Technologie verwendet.
 

 

"Der neue MICHELIN Anakee Adventure erfüllt speziell die Anforderungen derjenigen Kunden, die mit ihrer Enduro-Maschine vor allem auf der Straße fahren, ab und zu aber auch den Fahrspaß im Gelände suchen."

In 10 Reifengrößen soll der Motorradreifen ab Jannuar 2019 erhältlich sein.
 

Kaufe zwischen dem 15.03. und 15.06.2019 einen Satz MICHELIN POWER RS / POWER RS PLUS, ROAD 5 / Trail oder ANAKEE ADVENTURE und du erhältst eine hochwertige MICHELIN Hüfttasche mit integriertem Visierfach von HELD und sicherst dir die Gewinnchance auf ein MotoGP™-Paket.  mehr Infos hier >>

 

Michelin verlost zudem fünf Mal ein MotoGP™-Paket bestehend aus zwei 3-Tages-Tickets für den Motorrad Grand Prix Deutschland 2019 mit Übernachtung, einer exklusive Paddock-Tour und der Betreuung durch das Team von Michelin vor Ort.

 

 

x

Ausgabe 13/2019 Testurteil SEHR GUT
Fazit: 
 Nicht der Reifen für alle Supersport gepolte Reiseenduristen. Dafür aber eine erstklassige Waffe für Vielfahrer und kurvenschingende Alltagstouristen. Bei Nässe gibt es keinen Besseren. Wer will da noch auf Sonne warten.

Verschleiß Platz 2 - Baut vorne wie hinten gleichmäßig ab, noch dazu sehr wenig im Vergleich. Vizemeister im Abrieb.

Hier geht es zum Reifentest >>

Fazit: Nach zwei Tagen in Portugal konnte der Michelin Anakee Adventure voll von sich überzeugen. Auf der Straße bietet er genügend Grip, sodass man abgesehen von den höheren Abrollgeräuschen gefühlt keine Abstriche mit dem grobstolligen Profil machen muss. Reifengeräusche sind aber schnell vergessen, wenn man bedenkenlos befestigte Wege verlassen kann und somit die Reise-ENDURO artgerecht behandelt. Auf Schotter ist besonders erfreulich, dass sich der Reifen als sehr berechenbar beweist. Perfekt für Fahrer, die sich Offroad Optik auf ihrem Enduroreifen wünschen, aber nur selten abseits der Straße unterwegs sind, oder erstmal die Zehen ins Wasser halten wollen, ohne sich gleich einen ernsthaften Enduroreifen (wie die Anakee Wild) kaufen zu müssen. Eine echte Empfehlung für den gelegentlichen Abstecher abseits von befestigten Straßen. Wie sagte Doc bereits zu Marty McFly? „Roads? Where we going we're don’t need roads.“
Als grobe Richtlinie gibt Michelin eine Laufleistung von circa 10.000 Kilometer an.

Als Testbikes habe ich insgesamt vier Enduros ausgefasst: BMW F 850 GS, Suzuki V-Strom 650, Honda Africa Twin und zuletzt die Triumph Tiger 1200 XrT   
mehr >>

5
Germany 28.02.2019

So eine Art Ganzjahresreifen für's Motorrad soll das wohl sein. Heißt dann im Umkehrschluss aber auch, dass man auf beiden Seiten einen Kompromiss machen muss. Deswegen jetzt den Adventure schlechter zu bewerten, wird dem Anspruch nicht gerecht. Michelin hat sich was dabei gedacht und den Spagat gewagt. Und jeder der bessere Straßenperfomance oder mehr Offroad Tauglichkeit wünscht, hat genügend Alternativen auf beiden Seiten auch von Michelin zur Auswahl. Wir finden der Anakee Adventure ist ein gelungener Motorradreifen und er passt sehr gut zu einem Adventure Bike und das nicht nur optisch !!

24/2018 - Der Anakee Adventure wird künftig auch als Erstausrüstungsreifen auf der BMW R1250 GS zum Einsatz kommen. Der erste Eindruck wurde aber auf einer 1200GS gewonnen. Den deutlichsten Unterschied spüren wir auf nassem Asphalt. Hier punktet der Anakee Adventure durch sehr hohe Gripreserven beim Beschleunigen, Bremsen und Schräglage - er ist damit auf Augenhöhe zum Pirelli Scorpion Trail II, der in den letzten Reifentests die Messlatte hoch gelegt hat. Auf kurvigen Landstraßen in der französischen Provence gefällt der Enduroreifen durch sein leichtfüßiges Handling.

Pro: Sehr handlich;angenehme Rückmeldung;tolle Nasshaftung
Kontra: Fahrgeräusche

Die Zeitschrift MOTORRAD hat in dem diesjährigen Reifentest unterschiedliche Offroadreifen auf der neuen BMW R 1250 GS (...)

Zum Start der neuen Motorradsaison 2019 kannst du von der MICHELIN Vorteilsaktion und Zufriedenheitsgarantie profitieren.MICHELIN Vorteilsaktion:Kaufe (...)

Michelin Anakee Adventure heißt der neue Sprößling von Michelin mit dem 2019 auch die neue BMW 1250 GS bereift wird.Balance und (...)

MICHELIN ANAKEE ADVENTURE
MICHELIN

MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Vorderreifen TL_TT Enduro Touring WINTER / M&S
 
Preis:
99.90 €
(incl. MwSt. excl. Vers.)
Sonderpreis
94.40

Auf Lager.
Preis:
94.40
(incl. MwSt. excl. Vers.)
 

Jetzt vorbestellen.
lieferbar ab:
31.07.2019
Preis:
102.20 €
(incl. MwSt. excl. Vers.)
Sonderpreis
96.60

Auf Lager.
Preis:
99.90
(incl. MwSt. excl. Vers.)
 

Auf Lager.
MICHELIN ANAKEE ADVENTURE
MICHELIN

MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Hinterreifen TL_TT Enduro Touring WINTER / M&S
 
Preis:
106.90
(incl. MwSt. excl. Vers.)
 

Jetzt vorbestellen.
lieferbar ab:
31.07.2019
Preis:
112.90
(incl. MwSt. excl. Vers.)
 

Jetzt vorbestellen.
lieferbar ab:
31.07.2019
Preis:
116.91 €
(incl. MwSt. excl. Vers.)
Sonderpreis
112.90

Auf Lager.
Preis:
122.20
(incl. MwSt. excl. Vers.)
 

geringer Bestand.
Preis:
122.20 €
(incl. MwSt. excl. Vers.)
Sonderpreis
116.91

Auf Lager.