DUNLOP

DUNLOP SPORTSMART MK3
180/55 ZR17 (73W) Dunlop SPORTSMART III MK3

Hinterreifen TL Racing Sport EAN 5452000674555

DUNLOP SPORTSMART MK3 180/55 ZR17 (73W) Dunlop SPORTSMART III MK3 Hinterreifen TL-Schlauchlos Racing,Sport Motorradreifen M/C

4.09

Preis: 147.56
(incl. MwSt. excl. Vers.)

Auf Lager.

Technische Daten:

Hersteller DUNLOP
Profil SPORTSMART MK3
Reifengröße 180/55 ZR17
Kategorie Motorradreifen M/C
Reifentyp Racing,Sport
Fahrzeugachse Hinterreifen
Speedindex W
Loadindex 73
Karkasse TL / TL-Schlauchlos / Radial
EAN 5452000674555
ArtNr 635216
DOT Neu
Gewicht 6.75 kg
Herstellungsland FR

Den DUNLOP SPORTSMART MK3 / Racing,Sport Motorradreifen als Hinterreifen in der Größe 180/55 ZR17 (73W) Dunlop SPORTSMART III MK3 jetzt auf myNETmoto.com günstig online kaufen.

Du bist nicht sicher ob der Reifen mit dem Load Index 73 und dem Speed Index W auf dein Motorrad passt?

Überprüfe das in unserer umfassenden Datenbank mit den dafür kompatiblen Motorräder , ob es dafür eine Empfehlung vom Hersteller gibt.

Ob sich ein Wechsel zu diesem Motorradreifen auf die Performance, den Grip, oder das Handling von dem Motorrad auswirken, kannst du den dort verlinkten Reifentests entnehmen.

Zu diesem Reifen findenst du außerdem umfangreiche Erfahrungsberichte ✓ Testberichte ✓ Laufleistung ✓ Test ✓ Aktionspreise ✓ Videos ✓

Wenn du nach Motorrad suchst, kannst du Satz-Angebote finden, den empfohlenen Reifendruck (bar/psi) für den 180/55 ZR17 (73W) Dunlop SPORTSMART III MK3 in Kombination mit deinem Motorrad und vieles mehr.

180/55 ZR17 (73W) Avon 3D SUPERSPORT / AVON
(147.56) 130.90 €
180/55 ZR17 (73W) Avon SPIRIT ST / AVON
147.64 €
180/55 ZR17 (73W) Avon 3D ULTRA EVO AV80 / AVON
151.13 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone S22 / BRIDGESTONE
143.99 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone S23 / BRIDGESTONE
(173.74) 171.36 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone BT016 PRO / BRIDGESTONE
123.28 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone Battlax Sport Touring T33 / BRIDGESTONE
166.60 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone Battlax Sport Touring T32 / BRIDGESTONE
156.21 €
180/55 ZR17 (73W) Dunlop Roadsmart IV / DUNLOP
168.98 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler Roadtec 02 / METZELER
183.38 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler Sportec M9 RR / METZELER
168.50 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin Power 6 / MICHELIN
(178.07) 173.74 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin Road 6 / MICHELIN
178.50 €
180/55 ZR17 (73W) STORM 3D X-M / AVON
130.90 €
180/55 ZR17 (73W) Avon AV54 TRAILRIDER / AVON
169.63 €
180/55 ZR17 (73W) R10 EVO Medium/Hard / BRIDGESTONE
158.83 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone S21 / BRIDGESTONE
110.67 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone Battlax Sport Touring T31 / BRIDGESTONE
135.05 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone A41 ADVENTURE / BRIDGESTONE
151.07 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone S20 M / BRIDGESTONE
154.70 €
180/55 ZR17 (73W) BT 023 / BRIDGESTONE
114.22 €
180/55 ZR17 (73W) Bridgestone RS10 / BRIDGESTONE
172.71 €
180/55 ZR17 (73W) Continental TKC 70 / CONTINENTAL
179.46 €
180/55 ZR17 (73W) ROADSPORT 2 / DUNLOP
146.87 €
180/55 ZR17 (73W) ROADSMART II / DUNLOP
110.05 €
180/55 ZR17 (73W) D212 GP RACER M / DUNLOP
193.83 €
180/55 ZR17 (73W) D212 GP RACER E / DUNLOP
193.83 €
180/55 ZR17 (73W) Dunlop MUTANT / DUNLOP
167.14 €
180/55 ZR17 (73W) Dunlop GPR 300 / DUNLOP
(103.53) 95.20 €
180/55 ZR17 (73W) Dunlop TT100 GP / DUNLOP
144.46 €
180/55 ZR17 (73W) SUPERMAXX M-6029 / MAXXIS
(86.91) 77.70 €
180/55 ZR17 (73W) SUPERMAXX ST / MAXXIS
102.20 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler ROADTEC Z8 M / METZELER
124.95 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler M5 INTERACT / METZELER
113.05 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler Sportec M7 RR / METZELER
140.42 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler Sportec M11 RR / METZELER
172.55 €
180/55 ZR17 (73W) ROADTEC 01 / METZELER
172.55 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler RACETEC RR K3 / METZELER
178.50 €
180/55 ZR17 (73W) Metzeler ROADTEC Z6 / METZELER
111.86 €
180/55 ZR17 (73W) PILOT STREET RADIAL / MICHELIN
89.90 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin Power GP 2 / MICHELIN
188.02 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin PILOT POWER 2CT / MICHELIN
119.38 €
180/55 ZR17 (73W) POWER 5 / MICHELIN
152.98 €
180/55 ZR17 (73W) PILOT ROAD 4 / MICHELIN
134.47 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin POWER 3 / MICHELIN
(136.85) 124.95 €
180/55 ZR17 (73W) POWER GP / MICHELIN
178.50 €
180/55 ZR17 (73W) Michelin ROAD 5 / MICHELIN
152.32 €
180/55 ZR17 (73W) PILOT POWER / MICHELIN
130.70 €
180/55 ZR17 (73W) TOURING FORCE / MITAS
109.17 €
180/55 ZR17 (73W) ANGEL GT II / PIRELLI
171.36 €
180/55 ZR17 (73W) ANGEL GT / PIRELLI
141.21 €

Motorrad Sportreifentest 2022 - Fazit: Der DUNLOP MK3 ist eindeutig die bessere Wahl, will man sich bei Dunlop für einen Alltags-Sport reifen entscheiden. Unsere 2000 Kilometer lange Testtour steckt er sehr robust weg. Bei Nässe ist er im Testfeld aber nicht der Topreifen. mehr >>

PS / Sportreifentest 2022 - PLATZ 4 / FAZIT: Der DUNLOP MK3 gefällt besonders mit seinem leichtfüßigen Einlenkverhalten, mit der er in die Ecken sticht. Dazu trifft er präzise die Wunschlinie, was den Kurvenspaß nochmals erhöht. In Anbetracht des im Vergleich zu den Top-Performern etwas niedrigeren Gripniveaus erstaunt seine Rundenzeit, die bis auf eine Zehntelsekunde an die Bestmarke heranreicht. Wie kann das sein? Statt hartem Beschleunigen aus Schräglage bevorzugt der Dunlop einen runden, weichen Fahrstil, der viel Schwung aus den Kurven mitnimmt. Wer sich darauf einstellt, kann sein Gefährt ziemlich fix bewegen. In den weiteren Kapiteln sammelt der MK3 brav Punkte und erweist sich dadurch als sehr ordentlicher Allrounder.

DUNLOP SPORTSMART MK3  "gut"
CONTINENTAL SPORTATTACK 4
  "gut"
BRIDGESTONE S22  "gut"

MICHELIN POWER 5  "sehr gut"
METZELER M9 RR
  "sehr gut"
PIRELLI DIABLO ROSSO IV
  "sehr gut"

3
Germany 17.07.2020
4
Germany 16.07.2020

Auf den ersten Erlkönig Fotos der 2021er BMW S1000R die im Internet kursieren ist deutlich der Dunlop MK3 zu erkennen. Ob der OE mit einer Spezifikation drauf montiert wird, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen.

3
Italy 17.05.2020

Die Zeitschrift PS hat die Sportreifen in der aktuellen Ausgabe Juni 2019 getestet.

DUNLOP SPORTSMART MK3
Platz 6 - Fazit: Obwohl der Sportsmart MK3 neu entwickelt wurde, kann er in diesem Testfeld nicht zur absoluten Spitze aufschließen.Haderte sein Vorgänger mit einem etwas zu weichen Unterbau, spendiert Dunlop dem MK3 eine deutlich härtere Karkasse. Das bringt zwar eine ausgezeichnete Stabilität, kostet letztlich aber Transparenz. In dieser Diszipin zeigt er aber dannseine einzige größere Schwäche - der Pilot spürt nicht genau, was sich unter ihm abspielt. Das gilt für trockene Bedingungen ebenso wie bei Nässe. Gibt man trotzdem Gas, zeigt der Reifen seine Qualitäten und bleibt dicht an der Konkurrenz dran. Ein solider Gummi, auf den man sich aber erst einstellen muss.

Den ganzen Reifentest finden Sie hier >>

12.4.2019 - "..... Er lenkt nicht superhandlich ein, liegt dafür stabil auf der Straße und trifft die anvisierte Linie exakt. Zudem gefiel das Verschleißbild des MK3 auf dem Vorderrad."

Sportliches Reifenbild am Universalreifen Auch am Hinterrad war das Traktionsniveau großartig. Im Laufe des Tages entwickelte der universelle Sportreifen ein sportliches Reifenbild. Der Pneu schmierte nicht, sondern zeichnete schöne Striche in den Asphalt.

Welches ist der richtige Dunlop Sportreifen für Dich?

Trotzdem kommt man ins Grübeln - welcher Pneu ist nun der richtige für die Dunlop Duke? Einerseits wäre jetzt am Nachmittag der „TT“ noch leiwander gewesen. Das Temperaturfenster hätte gereicht und das Gripniveau wäre noch höher gewesen. Auf der anderen Seite ist der MK3 halt einfach unkomplizierter. Kein mühseliges Warmfahren und am Ende dann auch eine deutlich längere Laufleistung. Vermutlich ist es am Ende des Tages die höhere Laufleistung, welche viele Piloten dann doch zum MK3 greifen lässt. Wer eben nur einen Trackday im Jahr in der Instruktorgruppe fährt, wird super zufrieden sein und den Reifen nicht an seine Grenzen bringen. Und für alle die noch mehr möchten, hat Dunlop noch eine ganze Ladung weitere Pneus zur Auswahl. Den TT (ohne Heizdecken) oder eben die GP Racer (besser mit Heizdecken) oder aber den D213 GP Pro (unbedingt mit Heizdecken). mehr >>

Arne Tode testet in Almería die drei neuen Supersportler. RS+ / MK3 / S22 Alle drei Reifen sind auf der Rennstrecke ziemlich gleichwertig. Leichte Nuancen wie das tolle Warmlauf-Verhalten des Michelin RS+ , das direkte Ansprechverhalten eines Dunlop MK3, sowie das vertrauensvolle Gesamtbild eines Bridgestone S22 machen den kleinen Unterschied. Wer also kein Rennfahrer ist kann hier nichts fasch machen und blind zugreifen. .... übrigens ... der Fahrer hat die Motorradreifen auch im Blind-Test gefahren.